START UP! Sat1 Mit Markt- aber ohne Twitter-Geschrei!

START UP! Sat1 Mit Markt- aber ohne Twitter-Geschrei!

Start Up! SAT1 – Kandidaten als Marktschreier auf dem Hamburger Fischmarkt.

Die Marktschreier auf dem legendären Hamburger Fischmarkt mussten schon oft als Beispiel für Verkaufstalent, Verkaufsdynamik und Verkaufserfolg erhalten. In dieser Folge von START UP! „Wer wird Deutschlands bester Gründer“ müssen sich die Kandidaten genau dieser Herausforderung stellen. Im Team-Battle ging es darum, frühmorgens den meisten Fisch an den Mann oder die Frau zu bringen.

Dass dies nicht jedermanns Ding war, lag schon fast in der Natur der Sache. Wer den Fischmarkt kennt, weiß, dass hier robuster Einsatz gefragt ist. Zwei Teams bestehend aus Stefan, Anja, Kim, Linda (Team 1) und Daniel, Kerstin, Jenny, Ned, Sevil (Team 2) traten als Marktschreier gegeneinander an. Dumm nur, wenn man weder Fisch mag noch riechen kann, wie im Falle von Jenny. Hier war echte Überwindung gefragt.

Mit einem denkbar knappen Unterschied von nur 20 Euro konnte Team1 diese Challenge für sich entscheiden können.

Ab in den Ring – Boxtempel Berlin

Torsten und Uli May, Legenden des Boxtempel Berlin, namen die Kandidaten in der zweiten Challenge unter ihre Fittiche. Willes- und Durchsetzungskraft, gepaart mit hohem Konzentrationsvermögen waren gefordert. Hier konnten Daniel, Kim und Jenny punkten, während Sevil sich eher als Einzelkämpferin entpuppte und Rückhalt im Team einbüßte. Parallel zu den Challenges haben alle Gründer an ihren Produkten gearbeitet und die ersten Prototypen präsentiert.

Kerstin kann Carsten Maschmeyer mit ihrem Superfoodgetränk „chokoin“ nicht überzeugen und verlässt die Gründershow START UP! Ihre Mitstreiter waren von dieser Entscheidung sichtlich betroffen. Der eine oder andere hatte auch eher auf Sevil getippt. Diese zeigte sich erleichtert und konnte bzw. wollte ihre Genugtuung vor der Gruppe nicht verbergen. Ein wenig Soap darf natürlich nicht fehlen.  In der letzten Ausstrahlung war es Daniela mit ihrer Schulranzen-App, die die Show verlassen musste.

So geht es nächste Woche weiter: U.a. stehen ein Videotagebuch, eine Pferde-Challenge und die Herausforderungen des Marketings an.

By | 2018-04-15T09:44:38+00:00 April 11th, 2018|Start up - Wer wird Deutschlands bester Gründer?|0 Comments

Leave A Comment