START UP! – Eine Unternehmensgründung ist einfach keine Show!

START UP! – Eine Unternehmensgründung ist einfach keine Show!

START UP! Eine Unternehmensgründung ist einfach keine Show!

Nach nur wenigen ausgestrahlten Folgen der Gründershow “ START UP!  Wer wird Deutschlands bester Gründer?„, mit stetig sinkenden Zuschauerzahlen, wird die Reißleine gezogen! Carsten Maschmeyer´s Show wird ins Internet verbannt.

Zu bedauern ist, dass es sich grundsätzlich um ein relevantes und spannendes Thema handelt. In der Realität ist eine Unternehmensgründung einfach keine Show. Ganz sicher ist es auch nicht damit getan, die Persönlichkeit der Gründer mit zu bewältigenden Motivationaufgaben zu stärken. Spannender wäre es gewesen die tatsächlichen Hürden bei einer Unternehmensgründung zu zeigen.

Eine echte Doku über einen längeren Zeitraum – mit echten Höhen und Tiefen über den Gründungsprozess und das Gründerdaseins – wäre sicher spannender. Hier hätte es sich „quasi“ im echten Leben gezeigt, wer am Ende ein tragfähiges Konzept und ein marktreifes Produkt realisiert hätte. Damit wären auch gute Gründe für ein Millionen-Investment geliefert.

Vieleicht hat aber auch der Zuschauer nach „Die Höhle der Löwen“, „Das Ding des Jahres„, „2 Minuten 2 Millionen (aus Österreich)“ und nun „START UP“ einfach genug von dem Thema? Wir glauben nicht!

Ideen zu entwickeln, Neues hervorzubringen, den Mut für eine Unternehmensgründung aufzubringen ist und leibt spannend. Wie so oft, spielt hier die Reduktion auf die reine Kommerzialisierung und den Absatz der Produkte eine entscheidende Rolle. Dies hatte sich bereits während der Pro7-Show „Das Ding des Jahres“ abgezeichnet. Hier wurden die Gründer mit ihren Produkten aneinandergereiht letztlich nur einem breitem Publikum präsentiert. Dies muss nicht verwerflich sein, zumal der Werbeeffekt für die Gründer unbezahlbar bleibt. Allerdings, und das ist der Kern, straft der Zusschauer Werbung um der Werbung-Willen gnadenlos ab. Nicht umsonst versucht die Werbebranche seid jeher genau diesen Eindruck mit allen Mitteln zu verbergen.

Auch, wenn START UP! anders konzipiert war, die besten Gründer müssen sich im echten Dasein behaupten. Die reine Marketing-Show um ein Produkt ohne Inhalt wird auch hier abgestraft. Wir hoffen, dass die Gründer aus der Sendung ihre Ideen vereinzelt dennoch haben, bzw. werden umsetzen können.

2018-04-15T08:53:12+00:00

Leave A Comment